MITARBEITER

Marc Städtler

Geschäftsleitung

Kennt sich aus. Führt den Familienbetrieb in 5. Generation
m.staedtler@konrad-staedtler.de

Werner Porzner

Geschäftsführer

porzner@konrad-staedtler.de


Harald Rapp

Vertriebsleitung

rapp@konrad-staedtler.de


Helmut Ulrich

Kaufmännische Leitung

ulrich@konrad-staedtler.de


 

Dieter Bauer

Verkauf, Kalkulation, Beratung

bauer@konrad-staedtler.de


Silvia Seyfferth

Verkauf, Kalkulation, Beratung

seyfferth@konrad-staedtler.de


Simone Macher

Lagerleitung; Verkauf, Kalkulation, Beratung

macher@konrad-staedtler.de


Andrea Engel

Verkauf, Kalkulation, Beratung

engel@konrad-staedtler.de


Edda Kleemann

Verkauf, Kalkulation, Beratung

kleemann@konrad-staedtler.de


Christina Brandmüller

Verkauf, Kalkulation, Beratung

brandmueller@konrad-staedtler.de


Patrick Urban

Verkauf, Kalkulation, Beratung

urban@konrad-staedtler.de


Stephanie Fett

Buchhaltung/Faktura

fett@konrad-staedtler.de


Jana Meisel

Buchhaltung/Faktura

meisel@konrad-staedtler.de


Yvonne Braunreiter

Buchhaltung/Faktura

braunreiter@konrad-staedtler.de


Petra Sterzinger

Buchhaltung/Faktura





Maria Zielonka

Buchhaltung/Faktura

zielonka@konrad-staedtler.de


Sabine Nittner

Buchhaltung/Faktura

nittner@konrad-staedtler.de


Armin Gebert

Lagermeister


 
 

Peter Kaps

Lager und Logistik


 
 

Christian Knauer

Lager und Logistik


 
 

Marco Braunreiter

Lager und Logistik


 
 

Fritz Höfler

Lager und Logistik

 


 

 

Helmut Wollny

Fahrer LKW-Städtler

nach 39 Jahren im verdienten Ruhestand

HISTORIE

Die geschichtlichen Wurzeln der Firma Konrad Städtler GmbH lassen sich bis ins Jahr 1860 zurückverfolgen. Konrad Städtler, Ururgroßvater des heutigen Firmeninhabers Marc Städtler, übernahm das Einzelhandelsunternehmen Leonhard Samuel Krauss, für das er bereits einige Jahre als Angestellter tätig war. Leonhard Samuel Krauss handelte mit Drogerieartikel, Bau- und Brennstoffen. Konrad Städtler betrieb in den Anfangsjahren einen reinen Brennstoffhandel.

AAnfang der 20er Jahre des 20. Jahrhunderts stiegen auch die beiden Söhne des Inhabers, Adolf und Gottlieb, in das Unternehmen von Konrad Städtler ein. Auch während der beiden Weltkriege wurde das Unternehmen von Adolf und Gottlieb weitergeführt. In der Zwischenzeit wurde der Brennstoffhandel erfolgreich um die Sparten Baustoffe und Düngemittel erweitert.

Nach dem zweiten Weltkrieg leiteten beide Brüder die Firma gemeinschaftlich bis zum plötzlichen Unfalltod des Adolf Städtler im Jahre 1948. Gottlieb zahlte die Witwe aus und führte von nun an die Geschäfte mit seinem jüngsten Bruder Walter als Prokuristen weiter.

 1949 kehrte der Sohn von Gottlieb Städtler, Helmut Städtler, aus russischer Gefangenschaft nach Hause zurück und wurde im väterlichen Unternehmen als Angestellter tätig. Als Gottlieb 1954 aus dem Betrieb ausschied wurde Helmut Städtler Alleininhaber.

 1963 trat mit Bernd Städtler, als kaufmännischer Angestellter, bereits die 4. Generation, in das Familien-Unternehmen ein. Schon nach einigen Jahren wurde er Partner seines Vaters. 1983 entschlossen sich die beiden Inhaber aufgrund des stark gestiegenen Umsatzvolumens künftig als GmbH zu firmieren. Im März des gleichen Jahres wurden die Konrad Städtler GmbH sowie die Helmut und Bernd Städtler GdBR gegründet.

Nach dem Tod von Heltmut Städtler im Dezember 1994 führt Bernd Städtler die Konrad Städtler GmbH als geschäftsführender Gesellschafter. Als Seniorgesellschafterin fungiert Luise Städtler, die Ehefrau des verstorbenen Helmut Städtler. Im Januar 2003 wurde die GdBR in die Konrad Städtler Holding GmbH umfirmiert, deren Gesellschafter weiterhin Bernd und Luise Städtler sind.

Unter erfreulichen, zukunftsweisenden Aspekten ist im Oktober 2004 Marc Städtler, Sohn des Firmeninhabers Bernd Städtler, in das Unternehmen eingetreten. Die Firma wird damit seit nunmehr über 140 Jahren, in der 5.(!) Generation in Familienhand geführt.

Seit 01.07.2007 leitete Bernd Städtler die Geschäfte der Konrad Städtler Holding GmbH und hat die Geschäftsführung der Konrad Städtler GmbH an Marc Städtler, als Alleinvertretungsberechtigten übertragen. Eine erfolgsversprechende Kombination aus Erfahrung und neuen Ideen, wird in Gemeinsamkeit mit den langjährigen Mitarbeitern das Unternehmen in eine weiterhin erfolgreiche Zukunft führen.

Anfang 2011 erfolgte ein weiterer Meilenstein, der Umzug des Betriebes nach über 80 Jahren am Standort Grolandstraße, in die Kilianstraße 114. Man bleibt dem Nürnberger Norden somit treu und schafft Raum für eine weiterhin positive Entwicklung hin zum Fachhandel Garten & Landschaftsbau, mit einer umfangreichen Lagerhaltung und vielen Serviceangeboten.

Die planmäßige Übergabe der betrieblichen Gesamtverantwortung, der mittlerweile umfirmierten Städtler Holding GmbH & Co. KG, von Bernd Städtler auf seinen Sohn Marc Städtler, konnte Ende 2011 mit der Übertragung sämtlicher Gesellschafteranteile erfolgreich vollzogen werden.

Gemeinsam auf dem Weg zum Besten entwickelt sich die Konrad Städtler GmbH jeden Tag weiter, gemäß dem Motto "eine Saat geht dort auf, wo die Begeisterung Ihren Anfang nimmt"!

Kontaktfreude

Die nette Auskunft am Telefon: 0911 36 10 222 oder  per Mail